Ausschreibung

10. vita club Radmarathon am 2. September 2018!
10-Jahre vita club Radmarathon! Einiges wird neu werden!

Veranstalter

LAND-LEBEN Radteam ARBÖ Salzburg
Heinz Reiter, Liliengasse 1, A-5020 Salzburg
Tel: +43 660 1955227
E-Mail: heinz.reiter@sbg.at

Veranstaltungsort 

Start und Ziel: vita club süd
Alpenstraße 95-97, A-5020 Salzburg

Anmeldung

Die Online Anmeldung wird dann ab Dez. 2017 möglich sein. Nachnennungen sind am Samstag den 01.09.2018 von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am Sonntag den 02.09.2018 ab 7.00 Uhr im Rennbüro bei Start und Ziel möglich!

Startgeld

Anmeldung bis 31. Juli 2018 €    50,-
Anmeldung bis 31. August 2018 €    55,-
Nachnennung ab 01. September 2018 €    60,-

Die Anmeldung ist erst nach Einzahlung des Startgeldes gültig!
Für die Nenngeldhöhe ist das Einzahlungsdatum entscheidend.

Nenngeldüberweisung

Salzburger Sparkasse Bank AG
Kontoname: Radteam Salzburg
Kontonummer: 40556631
Bankleitzahl: 20404
IBAN: AT70 2040 4000 4055 6631
BIC: SBGSAT2SXXX

Chip-Zeitnehmung Neu!

Keine Kaution mehr für den Chip und für die Zeitnehmergebühr!
Sollte der Chip nicht abgegeben werden, werden dem Teilnehmer € 70,- in Rechnung gestellt!

Startnummernausgabe

Die Startnummern können am Samstag den 1.09.2018 von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am Sonntag den 2.09.2018 ab 7.00 Uhr im Rennbüro gegen Vorlage des Einzahlungsbeleges abgeholt werden!

Rennbüro

vita club süd 1. Stock, Alpenstraße 95-97, A-5020 Salzburg

Leistungen vom Veranstalter

    • Ein Gutschein für ein Essen!
    • Produkte von der Firma MELASAN
    • Verpflegungspaket (Riegel, Gel, Getränke usw.)
    • weitere Angebote unserer Sponsoren
    • Siegerehrung mit Preisverleihung
    • Duschgelegenheit mit Saunabenützung im vita club
    • Labstelle auf der Strecke A
    • Labstelle im Ziel für die Strecke A und Strecke B
    • Streckenposten entlang dem Streckenverlauf
    • Begleitfahrzeuge des Veranstalters, Schlussfahrzeug
    • Ärztliche Versorgung durch den Samariterbund Salzburg
    • Reparaturdienst bei Start u. Ziel der Firma BJÖRN KORELL
    • Motoradpatrol durch die Crew unter der Führung von Martin Schischek

Preise für Strecke A und B

Die drei schnellsten Damen und Herren je Altersklasse und Strecke erhalten je einen Pokal.
Die Mannschaft mit der größten Teilnehmerzahl, egal welche Strecke gefahren wird, erhält einen Ehrenpokal!

Strecke A
Neue Altersklassen-Einteilung!
Strecke A: Da1  16-49 Jahre
                   Da2  50 Jahre u. älter
Strecke A: He1  16-49 Jahre
                   He2  50-59
                   He3  60 Jahre u. älter
                  

Strecke B
zählt auch zum CONSUL  Senioren Radmarathon Cup

Durch die Teilnahme am Consul Senior Marathoncup auf der Strecke B erfolgt der Start in Blöcken.
Es ist keine separate Anmeldung notwendig. Jeder der startet, kommt automatisch in die Cup-Wertung.

ACHTUNG: Für die Consul-Cup-Wertung kommt nur die Strecke B zum Einsatz.

    • Strecke B: Da 40+, Da 45+, Da 50+, Da 55+, Da 60+
    • Strecke B: He 40+, He 45, He, 50+, He 55+, He 60+, He 65+, He 70+, He 75+

Zitat des Cup-Erfinders Herbert Lackner:

Durch den Blockstart gibt es eine faire Chance für alle Altersklassenfahrer, da sie nicht geichzeitig vom Gesamt-Start starten müssen. Außerdem entfällt dadurch das lange anstellen vor dem Start und auch die Hektik und die damit verbundene Sturzgefahr in der Anfangsphase wird entschärft ...

Edd915b3b1d3847acec1981bee5c4383

www.consul-cup.at

Kategorien Strecke A

     
Herren 1: 16 bis 49 Jahre (1969-2002)  
Herren 2: 50 bis 59 Jahre (1959-1968)  
Herren 3: 60 und älter (1958 und älter)  
       
       
       
Damen 1: 16 bis 49 Jahre (1969-2002)  
Damen 2: 50 und älter (1968 und älter)  
       
       
       

Kategorien Strecke B

     
Herren 1: 16 bis 39 Jahre (1979-2002)  
Herren 2: 40 bis 44 Jahre (1974-1978)   
Herren 3: 45 bis 49 Jahre (1969-1973)  
Herren 4: 50 bis 54 Jahre (1964-1968)  
Herren 5: 55 bis 59 Jahre (1959-1963)  
Herren 6:  60 bis 64 Jahre (1954-1958)  
Herren 7: 65 bis 69 Jahre (1949-1953)  
Herren 8:  70 bis 74 Jahre  (1944-1948)  
Herren 9: 75 und älter (1953 und älter)  
       
Damen 1: 16 bis 39 Jahre (1978-2001)  
Damen 2: 40 bis 44 Jahre (1973-1977)  
Damen 3: 45 bis 49 Jahre (1968-1972)  
Damen 4: 50 bis 54 Jahre (1963-1967)  
Damen 5: 55 bis 59 Jahre  (1958-1962)  
Damen 6: 60 und älter (1957 und älter)  
       

Es wird also beim 10. vita club Radmarathon so einiges Neues geben?

    • CHIP-ZEITNEHMUNG für eine genaue Auswertung und Ergebnisse auf unserer Homepage
    • PERSÖNLICHES Starterpaket zum Abholen bei der Startnummernausgabe
    • Tombola mit zahlreichen Sachpreisen!
    • GELD SPAREN mit einer frühzeitigen Anmeldung und Einzahlung
    • AUSREICHEND VERPFLEGUNG auf der Strecke A und im Ziel für Strecke A und B
    • Startnummernausgabe bereits am Samstag den 2. Sept. 2017 von 12:00 bis 18:00 Uhr
    • VITA CLUB, kostenlose Benützung der Einrichtungen im vita club, WC, Sauna, Duschen usw.
    • Sanitätsdienst
    • Motorrad Patrol
    • Marathonbeschilderung
    • Radservice am Start
    • Siegerehrung für alle Strecken ab 14:00 Uhr
    • Attraktives Teilnehmergeschenk!
    • Gratis Fotoservice!

Rahmenprogramm

Neben den sportlichen Highlights bietet der vita club Radmarathon auch ganztägig ein attraktives Rahmenprogramm für alle Begleiter und Zuschauer. Es sollen neben den Sportlern auch alle Begleiter, Freunde und Besucher des vita club Radmarathons auf ihre Rechnung kommen. Am Parkplatz vom vita club Süd gibt es zahlreiche Präsentationsstände und Aktivitäten unserer Sponsoren und Partner. Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch und wünschen viel Spaß beim 9. vita club Radmarathon.

Fotoservice

Der Fotoservice wird auch heuer wieder durch unseren Fotograf Stefan Pimiskern, Alfred Hammer, und Norbert Ramek (RC-OBUS) gratis angeboten!
Ein ganz besonders Service unserer Veranstaltung! Die Fotos findet ihr nach der Veranstaltung in userer Galerie.

Radservice

Die Firma Björn Korell http://www.bk-bikes.at/ wird den Mechanikerdienst im Start und Zielbereich anbieten.

Zeitnehmung

Neue elektronische Zeitnehmung!

Motorradbegleitung

Die Fahrer der Motosupportcrew, unter der Führung von Martin Schischek, wird auf der ganzen Strecke präsent sein und eine Motorradbegleitung auf höchstem Niveau bieten.

Bitte umbedingt beachten:

    • Der 10. Vita club-Radmarathon ist kein Radrennen, sondern eine Rad-Touristikveranstaltung.
    • Die Strecke ist nicht gesperrt, es gilt die StVO.
    • Den Anordnungen der Exekutive und der Streckenposten ist unbedingt Folge zu leisten.
    • Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Das Tragen eines Sturzhelmes ist Pflicht.
    • Eigene Begleitfahrzeuge sind aus Gründen der Verkehrssicherheit und aus organisatorischen Gründen nicht erwünscht.
    • Der Abschluss einer Unfall-Versicherung ist vorgeschrieben.
    • Eine Stornierung der Anmeldung ist nur mit ärztlichem Attest möglich. Das Startgeld wird in Form einer Gutschrift für die Teilnahme im nächsten Jahr rückerstattet.
    • Mit seiner Online-Anmeldung bestätigt der Teilnehmer, sich nach der gültigen STVO zu verhalten! Und das er auch im Besitze einer gültige Radsport-Haftpflichtversicherung ist,  die auch in Österreich seine Gültigkeit hat.

 

Teilnahmebedingungen

Der Veranstalter haftet für keinerlei Ereignisse bzw. Unfälle und zwar weder vor, während oder nach der Veranstaltung. Der Teilnehmer hat selbst dafür Sorge zu tragen, sich bei einer in Österreich zugelassenen Versicherungsanstalt um eine Haftpflichtversicherung und Unfallversicherung zu kümmern.
Jeder Teilnehmer sollte daher auch auf etwaige Risikoausschlüsse bei seiner privaten Versicherung achten!

Die Strecken sind nicht gesperrt, weshalb die Straßenverkehrsordnung rigoros einzuhalten ist. Diese wird von Organen der Straßenaufsicht sowie von Organen des Veranstalters überwacht. Wer dagegen verstößt wird aus der Wertung genommen.

Keinesfalls darf aus mitfahrenden Fahrzeugen Verpflegung angenommen werden. Dieses führt zur Disqualifikation. Verpflegung ist an der Labestationen  (Strecke A) ausreichend vorhanden. An den Labestationen wird ausschließlich nur für Teilnehmer Verpflegung ausgegeben. Keinesfalls an so genannte Privatbetreuer!
Es wird gebeten keinerlei Abfall wegzuwerfen!

Der Veranstalter ist berechtigt bei schlechter Witterung oder anderen unvorhersehbaren Ereignissen die Strecke zu verkürzen bzw. zu verändern. Bei Gefahr ist auch eine Absage oder ein Abbruch durch die Behörden möglich. Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung bereits bezahlter Teilnehmergebühren, auch dann nicht, wenn die Veranstaltung wegen höhere Gewalt abgebrochen oder verschoben werden muss.

Mit seiner Online Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Ausschreibung sowie den Haftungsausschluss des Veranstalters für Schäden aller Art an. Der Teilnehmer wird weder gegen den Veranstalter noch den Sponsoren oder deren Vertreter Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeglicher Art geltend machen, die durch die Teilnahme entstehen können. Der Teilnehmer erklärt gesund zu sein und für die Teilnahme an diesem Wettbewerb ausreichend trainiert zu haben. Das Sanitätspersonal ist jederzeit berechtigt, Teilnehmer bei bedrohlichen Anzeichen einer Gesundheitsschädigung aus dem Rennen zu nehmen.

Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass die in der Anmeldung genannten Daten im Zusammenhang mit veranstaltungsrelevanten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, Zeitschriften oder andere fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsansprüche genutzt werden dürfen. Der Teilnehmer erklärt sich mit seiner Anmeldung damit einverstanden, dass seine Daten zu Werbezwecken  genutzt werden dürfen. Der Teilnehmer hat jederzeit das Recht, sich durch eine schriftliche Mitteilung an den Veranstalter, von Werbeaussendungen ausschließen zu lassen. Sämtliche persönliche Daten der Teilnehmer werden mit größter Sorgfalt behandelt und unter keinen Umständen an dritte weitergegeben. Für die Verarbeitung der persönlichen Daten im Zusammenhang mit der Zeitmessung, gelten die Bestimmungen des jeweilige Unternehmens, das für die Zeitnehmung beauftragt wird.

Eine ärztliche Untersuchung wird jedem dringend angeraten!
Alle Teilnehmer werden nochmals ersucht sich an die STVO zu halten, dies ist bei der Anmeldung nochmals schriftlich von jedem Starter zu bestätigen! Mit seiner Unterschrift bestätigt der Teilnehmer auch, daß er eine in Österreich zugelassenen Versicherungsanstalt, eine gültige Haftpflichtversicherung und Unfallversicherung abgeschlossen hat.
Jeder Teilnehmer weis auch über seine etwaigen Risikoausschlüsse bei seiner privaten Versicherung Bescheid.


Änderungen und Irrtümer vorbehalten!

21dbd4d0cafa1c3ba649f22b65a1a3be