Clubabend
http://www.kamml.com/
Di 14. November 2017
19:45 - 23:00

Bei herrlichem Radwetter fuhr unser Jungster Reinhard sein Abschlussrennen in Umag. Die 90 Km mit 1155 Höhenmeter waren sehr anspruchsvoll mit bis zu 17% steile Anstiege. Und natürlich viel Seitenwind, aber trotzdem in der Klasse Fahrer ohne Lizenz konnte Reinhard den tollen 12. Rang einfahren. Herzliche Gratulation.


F976d259fd3a85fca5b8ce98767ece4f E883aca503bbc1e13d4320d80c9278a9 A68348b6647dda516145eec6010a0498


Ja wir hatten wunderschöne Tage vom 21. bis 24.09.2017 in Torbole am Gardasee verbracht. Jedes Jahr fährt das LAND-LEBEN ARBÖ Salzburg Radteam als Saisonabschlussfahrt zum Gardasee. Dieses mal hatten sich 29 Personen im Hotel Villa Rosa eingefunden und der Spaß stand an erster Stelle. Es wurde Rad gefahren, vieles Neues besichtigt und besonders am Abend gut gegessen und fachgesimpelt, natürlich wurde das Wort Rad nie erwähnt? Wie es sich halt zu einem vernünftigen Radclub gehört. Es war eine gemütliche und gesunde große Gruppe, da hatten alle richtig zusammen gehalten. Der Termin für das kommende Jahr wurde auch gleich wieder fixiert; 21. bis 23.09.2018.
5668a38be40b37ffc7c732fa6f6aabb6 0c81a9860c7560c16b08d0bc2f681441 9955196c21e8339e31ddb104099e0a3c

Bilder 

 

 

 


Heute wurde der Termin mit Herrn Christian Hörl, Studio Betreiber vita Club, der Termin für den 10. vita club Radmarathon fixiert und zwar auf den Sonntag am 2. September 2018. Nähere Infos werden laufend auf unserer Seite bekannt gegeben.

5050a9c6b0b90c5963d42a9b74d5d41e


Unser Streckenchef vom vita Club Radmarathon Mario W. mit seiner Frau Gaby mit dem größten Radrennfahrer aller Zeiten: Eddy Merckx.
87f7137bbbc6011a85d3cb56ca5f5317


Mit einer Regenschlacht und wieder mit einer Saukälte ging der Kufsteinerland Radmarathon über die Bühne! Leider hatte der Veranstalter auf der kurzen Strecke - CONSUL Senioren Radmarathon Cup den sportlichen Wert nicht gewürdigt! Es gab keine Sieger-Ehrungen, weder für die Gesamtsieger, noch für die Klassensieger! Dabei hatte unser Jüngster: Reinhard Schnugg sein erstes Rennen für das LAND-LEBEN Radteam ARBÖ Salzburg gewonnen! Wir gratulieren recht herzlichst. Unser Präsident Heinz hatte heute einen rabenschwarzen Tag. Schon nach 10 KM körperlich am Sand! Leer! Kreislauf! Magen! Muskelblockierung! Unter dem Motto nichts geht mehr als 25 Kmh auf der 50 Km Runde mit 400 Höhenmetern einen Rückstand von 23 Minuten aufgerissen! Naja die Rennsaison ist jetzt eh vorbei und der Gardasee-Ausflug kommt wie gerufen.
04d729f5c272464c803e418620e3487a A336990fe6e99320b2717c2f7108f20a D4bcf085774e328aa728fd9942e80211

Bilder

 


Unsere 29 angemeldeten Mitglieder und Freunde vom LAND-LEBEN Radteam ARBÖ Salzburg freuen sich schon Heute auf das Wochen-Ende am Gardasee! Einige fahren schon ein paar Tage vorher und andere Mitglieder hängen ein paar Tage dran. Neu dieses Mal wird es vier Gruppen geben. 1. Rennrad-Gruppe, 2. MTB-Gruppe, 3. E-Bike-Gruppe, 4. Kreditkarten-Gruppe! Auf alle Fälle werden alle auf Ihren Kosten und Spaß kommen.
Wir sehen uns dann in Torbole - Hotel Villa Rosa.
21369a3dfb45e74d06118e2a4791015a F26269b6f18748ae59349577d68ddd65 77b4b0af7f858ecdc085e100d3b127f7



Ja unsere Veranstaltung ging leider was das Wetter betroffen hatte, mit sehr kalten Temperaturen und viel Regen über die Bühne. Leider kostete uns dieser Zustand sehr viele Starter! Dann auch noch ein Systemausfall bei unserer Zeitnehmung! Ja wir wurden dieses Jahr sehr hart geprüft! Zum sportlichen Bereich, von unserem Rennteam war leider nur unser Präsident Heinz am Start, um seine Chancen im CONSUL Senioren Radmarathon Cup 2017 zu wahren.  Er erreichte in seiner Altersklasse, wo ja sehr viele hochkarätige Rennfahrer am Start waren, den tollen 5. Rang. Leider hatte unser bester Rennfahrer im Team Gottfried am Vortag ein tragisches Unglück, er wurde als Fußgänger bei den Vorarbeiten zum 9. vita club Radmarathon von einem Auto angefahren. Wir wünschen Ihm dazu einen guten Heilverlauf und eine baldige Genesung. Was natürlich unsere Radteam Mitglieder für diese Veranstaltung mit Ihrem Einsatz leisten ist Enorm!  Viele Teilnehmer loben unser gesamtes Team! Dazu gehören aber auch die vielen freiwilligen Helfer die als Streckenposten agieren! Super diese Absicherung ist hervorragend! Da ich ja das erste mal bei unserer Veranstaltung am Start war, könnte ich mich davon selber überzeugen! Natürlich mit einen aufrichtigen DANK für Eure Mithilfe bei unserer Veranstaltung. Der Samariterbund hatte seine Arbeit korrekt erledigt. Und jetzt ein besonderer Dank an die Salzburger Polizei! Alle Kreuzungen, sowie Kreisverkehre, Top abgesichert! Super! Ich glaube bei der Österreich Rundfahrt gibt es nicht so viel Polizei? Auch einen großen Dank an unsere Sponsoren! Die alle auf unserer Homepage angeführt sind. Die immer wieder unseren Verein finanziell unterstützen! Danke!
35730b689f41f72f08ca1717511c67ef F431602759daf8a389070fd6a1f0ee18 2b05f8c85a63bcd9b525aee0271d9487

Start u. Zielbereich. Fotos by Alfred Hammer 
Hier die Links von unserem treuen Fotograf und Helfer auf der Strecke Norbert Ramek:
Strecke A Abfahrt Schwaitl Alm: https://goo.gl/photos/uVMEuLjS7fPL5Cur5
Strecke B Abfahrt Schwaitl Alm: https://goo.gl/photos/K3iTa9bSqLyEfy7m6
Einfahrt Alpenstraße Richtung Ziel:
https://goo.gl/photos/wzbJz5ytP48wJfpy5
https://goo.gl/photos/jWTYME2VufZv5FnFA

 


An Alle Teilnehmer! Wichtige INFO!
Wir haben einen neuen Zieleinlauf. Gefährlich! Bitte unbedingt beim Zielsprint Tempo anpassen.

3e0802beeb1581369be02016f9009fb3  810b1f0a744bfb7246312c38542cba5d


Bei extremen Sauwetter, Regen, Nebel, Kälte ging das traditionelle  Gaisberg Radrennen auf den Salzburger Hausberg über die Bühne. Zwei Fahrer von unserem Rennteam waren dabei. Gottfried erreichte in seiner Klasse den 1. Rang. Und unser Präsident Heinz fuhr in seiner Klasse auf den 2. Rang. Wir gratulieren recht herzlichst. Nur weiter so.
81f722ae5955d6eeebe90c5b02329e75  Be6f5413a6229b88dbd7f3afd9055e0e  2c82a0e7a105cd6dc3da5044deb2e129


Dieses mal hatten wir ein ganz besonderes Event für unser Sommerfest geboten bekommen. Zuerst ein gemütliches zusammensitzen mit gepflegten Speisen und Getränken und danach ging es zur Schlossbühne in Mattsee zu einem gelungenem Theaterstück Sommerfest#3. Wir hatten uns köstlich amüsiert.

Bilder